Schlagwort-Archive: Schlaganfall

facebook alterswohnhilfe

facebook alterswohnhilfe Der Verbleib in den eigenen vier Wänden.

Seniorenbetreuung Angebote in der Schweiz – etwas, das jeden betrifft.

 

 

 

facebook alterswohnhilfe

 

24 Stunden Betreuung

Durch eigene Betroffenheit in der Familie und die anregenden Gespräche mit verschiedenen uns bekannten Senioren sind wir zur Überzeugung gelangt. Dass in der Schweiz dringend eine umfassende Lösung benötigt wird. Wichtig erscheint uns dabei eine Alternative zum klassischen Altersheim. Welche eine humane Altersbetreuung zuhause im Rahmen einer 24 Stunden Betreuung ermöglicht.

Alterswohnhilfe ist ein Dienstleistungsunternehmen welches sich für betreutes Wohnen von Senioren im eigenen Heim einsetzt. Ihnen dabei möglichst viel Arbeit abnimmt und ein altersgerechtes Wohnen ermöglicht.

Das Team der AWH Alterswohnhilfe GmbH

Das Team rund um Geschäftsführer Silvain Philip Kocher ist.  Ihr Ansprechpartner für professionelle und verlässliche Senioren- und Altersbetreuung in der Schweiz!

Betreuungshilfe 

facebook alterswohnhilfe

Wir haben viel Leid gesehen und mussten grosse Missstände feststellen, wir mussten einfach etwas unternehmen. Uns wurde sehr schnell bewusst wie wichtig dabei eine herzliche Betreuungshilfe ist der man stets vertrauen kann. Wenn diese Unterstützung noch in den eigenen vier Wänden geschehen darf. Ist es das Schönste und Beste für die Betreuungsbedürftigen und ihre Angehörigen. So haben wir uns zum absoluten Wohle. Der uns anvertrauten Menschen verpflichtet, Ihnen unterstützend unter die Arme zu greifen facebook alterswohnhilfe.

.

Für unsere Alterswohnhilfe steht die individuelle Lebensqualität und die Würde der betagten Person mit oder ohne Handicap im Zentrum unserer Bemühungen. Die Teilhabemöglichkeiten am sozialen Geschehen und die lokale Einbindung im Quartier. Der Wohngemeinde sollen langfristig ermöglicht werden. Verständnisvolle Seniorenbetreuung des uns anvertrauten Angehörigen und seines Wohnraumes liegt uns am Herzen. Wir fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden facebook alterswohnhilfe.

.

Diese Arbeit erfüllt uns mit grossem Glück und Zufriedenheit. Besonders da diese Form der 24 Stunden Betreuung ein Stück Freude und Geborgenheit bringt. Die Angehörigen dabei entlastet werden. facebook alterswohnhilfe Der Verbleib in den eigenen vier Wänden im fortgeschrittenen Alter hat soziale und gesundheitliche Vorteile.

senioren-betreuung

senioren-betreuung  powered by AWH Alterswohnhilfe GmbH. 

Zu Hause daheim: einen alten Baum verpflanzt man nicht mehr

Betreutes Wohnen zuhause für CHF 4’500.– pro Monat, inkl. aller Kosten

Das Konzept von Seniorenbetreuung Schweiz deckt alle Bedürfnisse des dritten Lebensabschnitts vollumfänglich ab: sicheres angenehmes Wohnen im gepflegten Zuhause, Anregung, Teilhabe und Bewegung. Unsere herzlichen Hausangestellten unterstützen die Kundschaft dabei, nicht nur den Körper, sondern auch den Geist beweglich zu halten. Unsere Kunden schätzen den respektvollen Umgang und den freundlichen Ton, einfach die aufgestellte und hilfsbereite Art unserer Betreuerinnen, die allesamt gut Deutsch sprechen.


Seniorenbetreuung Schweiz bietet eine individuelle Betreuung im eigenen Zuhause in der gesamten Schweiz an. In erster Linie sprechen wir betreuungsbedürftige Senioren an und bieten so eine prüfenswerte Alternative zum Altersheim. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Betreuung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen jeden Alters. Personen mit Handicap sind herzlich willkommen senioren-betreuung.

Seniorenbetreuung zuhause: Wir führen Senioren zu Sicherheit, Beweglichkeit und Balance im Pensionsalter.

Dieses interessante Konzept im Sinne einer 24 Stunden Betreuungshilfe bietet Senioren und anderen betreuungsbedürftigen Personen eine qualitativ hochstehende und preislich sehr interessante Alternative zu einem Altersheim oder Pflegeheim senioren-betreuung.
Dabei orientieren wir uns am Motto «Zuhause ist es am schönsten» oder «einen alten Baum verpflanzt man nicht». Diese Redewendungen haben eine starke Bedeutung, welche wir für unser Betreutes Wohnen Zuhause Konzept täglich anwenden, ein- und umsetzen.
Für CHF 4’500.- pro Monat erhalten Sie eine qualifizierte und erfahrene Betreuerin, welche bei der betreuungsbedürftigen Person wohnt und sie individuell nach den jeweiligen Bedürfnissen betreut senioren-betreuung.

Alternative zum Altersheim

Im Vergleich zu einem Altersheim erhält die zu betreuende Person als Kundin die 100%-ige und alleinige Aufmerksamkeit einer herzlichen Fachfrau Betreuung. Sie als Angehöriger oder Bekannter erhalten die Gewissheit. Dass Ihre Liebsten von einer persönlichen Assistentin bestens umsorgt werden und sicher aufgehoben sind senioren-betreuung.

Zu Hause daheim: einen alten Baum verpflanzt man nicht mehr er bleibt daheim.

 

 

aphasie

aphasie

aphasie ist Unser wichtigstes Kommunikationsmittel ist die Sprache.

Unser wichtigstes Kommunikationsmittel ist die Sprache.

Sie schafft direkten Zugang zum Mitmenschen und hat in jedem Leben eine zentrale Bedeutung. Mit einer Aphasie wird jedoch das familiäre, soziale und berufliche Leben sehr stark beeinträchtigt.

Betroffenen- und Angehörigenkurse in der suisse

In den Kursen von aphasie suisse werden die Teilnehmenden bedürfnisgerecht abgeholt und individuell gefördert. Betroffene Menschen entdecken neue Fähigkeiten, erwerben neue Kompetenzen und festigen ihr Selbstwertgefühl. Angehörige erfahren, dass sie mit ihren Fragen nicht alleine sind und haben die Möglichkeit, sich mit Menschen, die denselben Schicksalsschlag erfahren haben, auszutauschen.

Kursprogramm suisse.

Selbsthilfegruppen

Insgesamt 21 Selbsthilfegruppen aus der deutschen, französischen und der italienischen Schweiz sind aphasie suisse angeschlossen.

Die Selbsthilfegruppen orientieren sich an ihren Mitgliedern. Der Austausch und die Verbesserung der persönlichen Lebensumstände sind ein zentrales Ziel der Gruppen. An den Treffen beschäftigen sie sich nicht nur mit der eigenen Situation. Sie wollen auch Kontakte knüpfen und Spass haben. Die Gruppen machen Ausflüge, organisieren Kurse, machen Besichtigungen oder gestalten Spiel- und Singnachmittage.

Die Selbsthilfegruppen von aphasie suisse sind unterschiedlich organisiert. Sie sind eigenständig und unabhängig. Einige werden von Aphasikern geleitet, andere von Angehörigen, wieder andere von Fachpersonen.

Betroffenenzeitschrift

Damit die Selbsthilfegruppen ein Austausch- und Informationsmedium haben, gibt aphasie suisse die Betroffenenzeitschrift  heraus.

Hier haben Menschen  die Möglichkeit, eigene Artikel zu schreiben und zu veröffentlichen. Die Zeitschrift erscheint dreimal im Jahr mit einer Auflage von 1’200 Exemplaren.

Die Zeitschrift aphasia beinhaltet Informationen von aphasie suisse, Erfahrungsberichte von Betroffenen, Berichte von Selbsthilfegruppen und Aphasiechören, Veranstaltungsdaten, Adressen der Selbsthilfegruppen, sowie Übungen, Rätsel und Spiele.

Ein Probeexemplar ist kostenlos. In einer Fördermitgliedschaft von CHF 30.– pro Jahr ist die Betroffenenzeitschrift aphasia enthalten.

Chöre

Gemeinsam singen – trotz sprachlicher Beeinträchtigung – ist im Chorprojekt von aphasie suisse möglich.

Im Jahr 2008 hat aphasie suisse den ersten schweizerischen Aphasiechor in Luzern gegründet. Alle Sängerinnen und Sänger dieses ungewöhnlichen Chores haben die Sprache ganz oder teilweise durch einen Hirnschlag, Tumor oder Unfall verloren. Singen können sie aber trotzdem.  Das gelungenen Pilotprojekt in Luzern hat die Organisation suisse dazu bewogen, weitere Chöre zu gründen. Mittlerweile gibt es in der Schweiz zehn Aphasiechöre.
Warum nicht mehr sprechen, aber singen?

Beim Singen wird, anders als beim Sprechen, auch die rechte Hirnhälfte aktiviert. Die geschädigte linke Hirnhälfte erhält Unterstützung bei der Sprachproduktion. Wer mit anderen singt, fühlt sich geborgen und aufgehoben.